Es ist leider ein Fehler aufgetreten.
Presse-Service |

über 370 Aussteller

Einstieg Beruf 2020

„Ich finde die Ausbildungsmesse super, weil man sich über viele verschiedene Berufe und Schulen informieren kann – egal mit welchem Schulabschluss“, betonte eine Besucherin auf der Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“. Mehr als 370 Unternehmen und schulische Ausbildungsstätten aus der gesamten TechnologieRegion Karlsruhe präsentieren sich und ihr Ausbildungsanbot dort Mitte Januar. Bei kostenfreiem Eintritt informierten die Aussteller über 180 Ausbildungsberufe in Industrie, Handel, Gesundheit, Dienstleistung und Handwerk. Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Handwerkskammer Karlsruhe und Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt hatten die „Einstieg Beruf“ zum 13. Mal organisiert.

Gerichte virtuell kochen im GastroMobil, per Scooter durch den Supermarkt, die Faszination Technik im M+E-Info-Truck erleben, sein Talent in der 300m² großen Handwerkerarea testen, 3D-Druck und noch einiges mehr: Viele Unternehmen und Branchenverbände hatten spezielle Aktionen für die Besucher vorbereitet – mal digital, mal multimedial, mal interaktiv. Darüber hinaus gaben Bildungseinrichtungen und -träger Einblicke in weiterführende Schulabschlüsse, Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

 

„Unsere Hauptmarketingmaßnahme“

„Die Einstieg Beruf ist für uns eine unheimlich bedeutsame Messe. Sie ist unsere Hauptmarketingmaßnahme jedes Jahr. Wir haben hier einfach eine große Bandbreite, die Messe ist professionell aufgebaut und deswegen freuen wir uns jedes Jahr, hierher zu kommen. Die Messe ist immer unser Kickoff für die anderen Kampagnen, die darauf folgen“, so Regina Clemens, Personalreferentin, Heinrich Heine GmbH. Ähnlich sieht es Simon Ritzler, Referent Zentrale Ausbildung, Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG: „Die Messe hat für uns eine große Bedeutung. Wir hatten schon am Morgen einen gigantischen Ansturm an unserem Messestand. Wir waren mit 24 Mitarbeitern vor Ort und teilweise sind die Besucher Schlange gestanden, weil wir gar nicht so schnell alle Gespräche führen konnten. Unsere Bewerberzahlen schießen nach der Einstieg Beruf immer in die Höhe.“

 

 

Beim Speed-Dating zum Ausbildungsplatz

Viele Gespräche geführt wurden auch beim Speed-Dating. Dort hatten Jugendliche und Unternehmen die Möglichkeit, sich in 10-minütigen Gesprächen kennenzulernen und auszuloten, ob beide Seiten beruflich zueinander passen. Ausbildungsleiter und Personalverantwortliche von mehr als 90 Unternehmen standen den Bewerbern zur Verfügung und gaben direktes Feedback. Und wer seine Bewerbungsunterlagen mitgebracht hatte, konnte diese direkt nebenan von den Experten des BEO-Netzwerks professionell checken lassen.

Auf dem Vortragsforum im Messefoyer erfuhren Besucher im Rahmen von wechselnden Vorträgen beispielsweise, wie man den richtigen Ausbildungsplatz findet, was es bei Bewerbungen zu beachten gibt, und erhielten Informationen zu den Karrierechancen in unterschiedlichen Branchen. Zudem wurden spezielle Ausbildungsvorträge für Eltern und Lehrer angeboten.

Unbekannte Berufe kennenlernen

Außerdem präsentierte sich die Projektgruppe „Grenzüberschreitende Ausbildung am Oberrhein“ auf der diesjährigen Einstieg Beruf mit einem deutsch-französischen Ausbildungsstand. Hier konnten sich Jugendliche aus dem Elsass über Ausbildungschancen in Baden informieren. Außerdem war Gelegenheit, sich über die berufliche Mobilität am Oberrhein und darüber hinaus zu erkundigen.

„Ich finde es schön, dass es hier so viele Möglichkeiten gibt, sich etwas anzuschauen und dass so viel über verschiedene Berufe berichtet wurde. Ich würde auf jeden Fall anderen raten, die Messe zu besuchen, da man Berufe kennenlernt, die man bisher nicht kannte und die doch interessant sein könnten“, so Noei und Nora Luna. Und auch Simon Ritzler zog nach der Messe ein überaus positives Fazit: „Wir hatten in der Woche nach der Einstieg Beruf eine extrem hohe Anzahl an Bewerbungseingängen!“

* Pflichtfelder.

Gerne beantworten wir
Ihre Fragen!

Ansprechpartnerin:
Annika Florin
Projektassistentin Veranstaltungsmanagement

Telefon:

0721 174-236

E-Mail:
einstiegberuf@karlsruhe.ihk.de